Inselparadies

Bei Lindau fällt vielen zuallererst die Insel ein. Sie ist gerade mal 1.300 Meter lang, 660 Meter breit und kann aus den letzten 1.200 Jahren eine Menge Geschichten erzählen. Das ist an fast jeder Ecke zu spüren. Die besondere Lage macht Lindau zu Deutschlands südlichster Inselstadt und zu einem Gesamtkunstwerk aus Gotik, Renaissance, Barock und Lebenslust. 

 

Das ist aber noch mehr: Lindau hat etwas, dass es nur selten gibt. Eine paradiesische Lage die vieles vereint. Ein tiefblauer klarer See. Dahinter haushohe Berge mit weißen Spitzen. Eine romantische Inselstadt und nicht zuletzt ein saftig grünes und traumhaft schönes Hinterland. Haben wir was vergessen? Ja! Es ist der ganz besondere Reiz hinter all den Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

 

Lindau überrascht seine Besucher. Das spürt jeder der hier ankommt. Denn Lindau heißt ankommen. Ankommen weitab vom Stress des Alltags und des Alltäglichen. Ankommen in einer der schönsten Regionen Europas. Ankommen bei Freunden. Wer einmal nach Lindau kommt, wird es wieder tun. Lindau ist Balsam für Seele und sinne. Zu jeder Jahreszeit. Willkommen in Deutschlands südlichstem Inselparadies. Willkommen in Lindau.

 

(Bilder: Hari Pulko; Copyright: Lindau Tourismus)